FWU-Logo  © 2008-10 FWU
info@fwu.de
Schnellsuche

suchen nach: 


Hypercomic - Geschichten in Hyperstrukturen
Unterrichtsplanung / Dokumenten-Datei / Deutschland

Kurzbeschreibung:
Neue Medien können nicht nur Texte, sondern auch Bilder in eine Hyperstruktur bringen. Wie so ein Hypercomic entsteht, zeigt dieser Beitrag zum Kunstunterricht mit Computer, Scanner und digitaler Bildbearbeitung.

Langbeschreibung:
Hypercomic bedeutet das Erforschen von neuen Erzählformen, in denen der User seinen eigenen Weg durch eine vernetzte Bild-Geschichte kreiert. Wie verändert sich das Erzählen von Bild-Geschichten durch die erweiterten Möglichkeiten der Hyperstruktur? Die vielschichtige, nicht-lineare Aufbereitung von Geschichten im Web aus dem Fundus schon bestehender Zeichnungen, Fotografien oder computergenerierter Bilder kann für die Eigenarten des World Wide Web sensibilisieren. Der Einsatz multimedialer und netzbasierter Medien in der ästhetischen Bildung nimmt dabei nicht nur Bezug auf die Lebenswelt Jugendlicher, sondern fördert das Verstehen von analogen und digitalen Bildwelten sowie von entstehenden Realitätsebenen in 'Virtual Reality' und 'Mixed Reality'. Neue ästhetische Ausdrucksformen entstehen mit neuen Medien im Mittelpunkt.

Schlagworte (frei):
Bildbearbeitung; Computeranwendung; Hypermedia; kooperatives Lernen; multimediales Material

Lernressourcentyp: lesson plan

Bildungsbereich:
compulsory education

Nutzergruppe: teacher

Typisches Lernalter: 10-18

Sachgebiete (LRE):
Grundschule-> Kunst, Musik-> Kunst-> Allgemeine Kunstseite; Schule-> Grundschule-> Kunst, Musik; Schule-> Grundschule-> Kunst, Musik-> Kunst; Schule-> Grundschule-> Kunst, Musik-> Kunst-> Kunsttechniken; Schule-> Grundschule-> Kunst, Musik-> Kunst-> Künstler; Schule-> musische Fächer-> Bildende Kunst; Schule-> musische Fächer-> Bildende Kunst-> Grundlagen künstlerischen Schaffens; Schule-> musische Fächer-> Bildende Kunst-> Kunst und Gesellschaft

Medienpass NRW: 09100102;09100401;09100402;

Medienpass NRW:
· Schülerinnen und Schüler wenden erweiterte Funktionen von Textverarbeitungs-, Präsentations- und Bildbearbeitungsprogrammen an.

· Schülerinnen und Schüler entwickeln einen detaillierten Projektplan für die Erstellung eines Medienproduktes (z.B. Plakat, Bildschirmpräsentation, Audio-/ Videobeitrag).

· Schülerinnen und Schüler erstellen selbstständig ein Medienprodukt und setzen dabei unterschiedliche Gestaltungselemente (z. B. Farbe, Schrift, Bilder, Grafik, Musik, Kameraeinstellung etc.) bewusst ein.


URL:
https://www.lehrer-online.de/unterricht/sekundarstufen/geisteswissenschaften/kunst/unterrichtseinheit/ue/hypercomic-geschichten-in-hyperstrukturen/

Thumbnail:
http://www.lehrer-online.de/fileadmin/user_upload/lo-logo_200.png

Autor:
Michael Scheibel

Lizenz/Rechte:
Frei nutzbares Material

Nuntzungshinweise:
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können kostenfrei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Herausgeber:
Lehrer-Online