FWU-Logo  © 2008-10 FWU
info@fwu.de
Schnellsuche

suchen nach: 


Ölschiefer - dokumentierte Evolution
Lernkontrolle / Deutsch

Kurzbeschreibung:
Im Albvorland steht der Ölschiefer des ?Lias epsilon? auf etwa 150 Kilometer Länge über Tage an. Wegen der häufigen Funde der Muschel ?Posidonomya Bronni? bezeichnet man ihn als Posidonienschiefer. Sein Abbau und seine Nutzung haben eine lange Geschichte. Ein vielschichtiges Thema für den fächerverbindenden Unterricht in Erdkunde, Chemie, Geschichte und Biologie, wie auf dem Landesbildungsserver Baden Würtemberg dargelegt wird.
Das Podcast - Video und ausführliche Begleitmaterialien, wie methodisch-didaktische Hinweise, Hintergrundinformationen, Arbeitsaufträge, Literatur und Adressen und Animationen sind im Internetangebot des SWR zu finden.

Schlagworte (frei):
Ölschiefer; Stammbäume werden erkennbar

Lernressourcentyp: Lernkontrolle

Typisches Lernalter: 10-15

Sachgebiete (LRE):
Biologie // Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Allgemeine Biologie; Evolution; Stammesgeschichte; Stammbäume

URL:
www.schule-bw.de/unterricht/faecher/biologie/material/evo/evo1/alb.html

Thumbnail:
http://lernarchiv.bildung.hessen.de/logo_thumbs/bawue.gif

Lizenz/Rechte:
Diese Ressource kann für unterrichtliche Zwecke genutzt werden.

Herausgeber:
Hessischer Bildungsserver